google-g4ca62151a_1280

Traffic- und Ranking-Schwankungen deuten auf neues Google-Update

Aktuelle Schwankungen, die sich in Ranking und Traffic zeigen, lassen SEO-Expert:innen vermuten, dass seit Anfang Oktober wieder ein größeres Google-Update ausgerollt wird. 

Aufmerksamen SEO-Expert:innen und Webmastern sind erneut Schwankungen im Traffic der eigenen Website oder den Kund:innen-Websites aufgefallen. Dies lässt sie zu dem Schluss kommen, dass seit dem 8. Oktober wieder ein umfangreicheres Google-Update erfolgt. Dies betrifft auch die Rankings. So berichten einige Personen im „Webmaster-World-Forum“ vom schlechtesten Traffic seit Jahren und starkem Bot-Traffic. Auch in anderen Foren, die auf Suchmaschinenoptimierung spezialisiert sind, diskutieren die User:innen die Schwankungen und die Möglichkeit eines Updates. 

Diese betreffen nicht nur Deutschland, sondern sind weltweit zu beobachten. Der Seite „SEO Südwest“ zufolge schlagen beispielsweise die Tools Rankranger und Cognitive SEO aus. Demzufolge wiederum scheint es Veränderungen in den SERP zu geben. Die Tools sind für ebendiese Veränderungen besonders empfindlich. 

Auch der SEO-Experte Barry Schwartz aus New York zeigt seinen Leser:innen auf seinem Blog „Search Engine Roundtable“ Schwankungen von weiteren Analyse-Tools wie unter anderem SEM Rush, SERP Metrics und Mozcast. Erst am 3. Oktober gab es Anzeichen für Updates bei Googles Suchalgorithmus. 

Der Sistrix Update Radar gab ebenfalls eine Warnmeldung aus, dass die Schwankungen auf ein Update hinweisen könnten. 

Ein Hinweis für die SEO-Expert:innen, die europaweit agieren: In Deutschland ist es im europäischen Vergleich noch ruhiger. In Frankreich, Italien, Spanien und England hingegen sieht es in den SERP sehr viel dynamischer aus. Dort liegt der Sistrix Wert für die SERP-Dynamik teilweise mehr als doppelt so hoch wie in Deutschland. 

Dennoch gibt es von Google noch kein offizielles Statement zu den Schwankungen in Traffic und Ranking. 

Kleinere Update jedoch geschehen fast täglich: Google passt die Bewertung und Sortierung von Websites fortwährend an und optimiert diese. Die meisten werden viele Änderungen deshalb auch nicht wahrnehmen. Nichtsdestotrotz sind sie der Grund dafür, dass eine Platzierung in den SERP nie von Dauer ist und regelmäßig überprüft werden sollte.

15. Oktober 2021