effektor-logo-seo-agentur

Alexa Rank

Was ist der Alexa Rank?

Der Alexa Rank ist ein Ranking System für Webseiten, das für viele Webmaster einen ähnlichen Stellenwert wie das Ranking von Google hat. Der Ranking Wert der jeweiligen Domain wird anhand einer Skala von 0 bis 50.000 festgelegt. Je niedriger der Wert ist, desto mehr Traffic läuft über die besagte Domain.

Alexa wurde 1996 als Bedienungshilfe für Nutzer von Browsern in Form einer Toolbar eingeführt. Die Toolbar kann in allen gängigen Browsern eingebunden werden, um Empfehlungen für relevante Websites zu erhalten. Das Unternehmen wurde von einigen Jahren für 250 Millionen Dollar von Amazon aufgekauft. Die Daten, die über die Alexa Toolbar gesammelt werden, kann man heute bei Amazon einkaufen.

Wie setzt sich der Alexa Rank zusammen?

Der Alexa Rank bewertet ausschließlich die 1.000.000 meist besuchten Websites im Internet. Diese Websites werden innerhalb des Rankings nach Region und Kategorie aufgeteilt und erhalten einen Wert von 0 bis 50.000. Laut der Website von Alexa wird der jeweilige Wert der Domain anhand der geschätzten täglichen Besucherzahlen und der geschätzten Anzahl an Seitenaufrufen während den vergangenen drei Monate berechnet. Darüber hinaus haben auch Parameter wie die Klickrate, die Absprungrate und die Aufenthaltsdauer einen Einfluss auf das Ranking. Die Daten für die Berechnung des Alexa Ranks erhält das System über die Alexa Toolbar, die in den Browsern der Nutzer eingebunden ist.

Hat der Alexa Rank einen Einfluss auf die Suchergebnisse im Browser?

Nein, der Alexa Rank hat keinen Einfluss auf die Suchergebnisse bzw. das Ranking von Google und Co. Da die Bewertung des Alexa Ranks auf Traffic basiert, der auf unterschiedlichen Wegen generiert werden kann, dient das Ranking im Kontext von Suchmaschinenoptimierung eher als ein Anhaltspunkt, um die Besucherzahlen einer Website zu erahnen. Für genaue Buscherzahlen müsste man hingegen Zugriff auf Webanalyse Tools wie Google Analytics haben.