effektor-logo-seo-agentur

Florida Update

Der Florida Update bezeichnet ein Update von Google, das im Dezember 2003 für negative Auswirkung im Ranking sorgte. Betroffen war zunächst die englische digital Welt, später traf es dann die Deutschen. Der Florida Update hatte zum Ziel Manipulationen, die in den Suchergebnissen häufig getätigt worden sind zu verhindern. Suchergebnisse ließen sich bisher relativ einfach manipulieren. Unterschiedliche Maßnahmen wie Linktausch, Linkfarmen und Linkkauf ermöglichten massive gute Bewertungen auf Google. Mit Hilfe des veränderten Algorithmus wurden manipulierte Webseiten abgewertet und themenrelevante Links rückten so wieder in den Vordergrund. Jedoch brachte dieses Update auch Folgen mit sich. Denn bisher gut positionierte Links wurden aufgrund des Updates schlechter bewertet und in einigen Fällen auch aus dem Index heraus genommen. Seit diesem Vorfall versucht Google weiterhin immer wieder neue Anpassungen für den Algorithmus in die Suchmaschinenoptimierungswelt neu einzusetzen.