effektor-logo-seo-agentur

Google Core Update Dezember 2020

Das Google Core Update im Dezember 2020 hatte Neuerungen der Indexierung und Bewertung von Webseiten zum Ziel. Damit betrafen die Änderungen vorallem Webseiten-Betreiber und SEO-Zuständige. 

Was hat sich nach dem Google Core Update verändert?

Nach dem Google Core Update setzte Google noch stärker auf Webseiten, welche thematisch passenden und einzigartigen Content mit Mehrwert kreirten. Damit sollte auch Webseiten mit reißerischen Überschriften und Clickbait-Fallen keine Chance mehr gegeben werden. Außerdem spielte die User Experience nun eine noch größere Rolle. Die Webseiten sollten damit besonders benutzerfreundlich gestaltet werden, der oder die UserIn als Ausgangspunkt der Erstellung sinnvollen Contents betrachtet werden. Es wurden allerdings selten komplette Domains abgestraft, viel mehr handelte es sich bei den abgestraften Inhalten um einzelne Verzeichnisse. 

Wer profitierte vom Google Core Update 2020?

Belohnt wurden Webseiten mit qualititaiv hochwertigem Content. Diese Webseiten verfügen über guten, übersichtlichen Inhalt unterstützt durch Reports, Studien und Analysen. Der Algorithmus wertet Webseiten, die BesucherInnen einen Mehrwert bieten als positiv. Gewinner und Verlierer gab es somit in allen denkbaren Branchen.