effektor-logo-seo-agentur

OffPage SEO

Was versteht man unter OffPage SEO?

OffPage SEO oder auch OffPage Optimierung ist ein fester Bestandteil der Suchmaschinenoptimierung. Im Gegensatz zur OnPage Optimierung, welche sich ausschließlich um alle Maßnahmen auf der Webseite selbst kümmert, beschäftigt sich das OffPage SEO mit Maßnahmen abseits der eigentlichen Webseite, vor allem auf anderen Websites. Hier werden also Maßnahmen ergriffen, um auf anderen Webseiten Einfluss zu nehmen, sodass das Ranking der eigenen Seite in den Suchmaschinen wie Google und Co. positiv beeinflusst wird. Eine der wichtigsten Komponenten des OffPage SEOs ist der Aufbau von hochwertigen und auch themenrelevanten Backlinks (auch eingehende Links genannt).

Wie funktioniert OffPage SEO?

Genau wie die OnPage Optimierung und das Technische SEO, ist es das Ziel der OffPage Optimierung ein Top-Ranking in den organischen Suchergebnissen zu erlangen. Ein wesentlicher Bestandteil des OffPage SEOs ist deshalb das Erhöhen der Link Popularität, indem man versucht möglichst viele Backlinks zu generieren. Mit einem Backlink ist ein Rückverweis auf die eigene Webseite gemeint. Dieser kann in einem E-Book, in Videos, in Newsletter, in Blogartikeln oder auf den sozialen Medien geteilt werden. Es ist allerdings von Bedeutung, dass die unterstützenden Seiten themenverwandt sind, denn erst dann gelten die Backlinks als vertrauenswürdig. Gute Backlinks sorgen außerdem dafür, dass die Besucherzahlen der eigenen Webseite angekurbelt werden, der sogenannte Traffic. Vermehrte Besucher der Seite durch kompetente Backlinks, die auch eine gewisse Zeit auf der Webseite verweilen und nicht sofort abspringen, gelten als positives Nutzungssignal für die Suchmaschinen und verhilft mit Sicherheit zu einem besseren Ranking in den SERPs.